Bohrerständer für den Zahnarzt

Unsere Bohrerständer bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Sie sind mit einem schwenkbaren Deckel ausgestattet, welcher Ihre Instrumente vor dem Herausfallen sichert. Die Steckplätze sind für Winkelstück-Bohrer und FG-Instrumente mit mit einer Länge bis 44mm und einem Schaftdurchmesser von 1,6mm oder 2,35mm geeignet. Wechselbare Silikonstopfen in 7 unterschiedlichen Farben sind im Shop erhältlich. Die Bohrerständer sind sterilisierbar und für den Thermodesinfektor geeignet sowie resistent gegen alle in der Praxis verwendeten Chemikalien.

Empfehlungen für die Reinigung im Bohrerständer

Einige Braunflecken auf sterilisierten Produkten werden häufig als Rost verwechselt. Die braunen Stellen befinden sich hauptsächlich an Stellen, die während des Reinigungs- und Spülvorgangs nicht leicht zugänglich sind (z. B. Scharniere). Sie können diese Flecken verhindern, indem Sie sie gründlich mit Umkehrosmose oder destilliertem Wasser abspülen und sicherstellen, dass sie vor der Sterilisation vollständig trocken sind.

Um Wasserflecken bei der Sterilisation von Edelstahloberflächen zu vermeiden, sollte nur destilliertes Wasser in den Autoklaven verwendet werden, die keine gelösten Feststoffe enthalten. Wenn eine andere Art von Wasser verwendet wird, bleiben die im Wasser gelösten Feststoffe beim Trocknen der Instrumente zurück und hinterlassen somit Spuren.

Wenn die Instrumente nicht richtig gespült werden, können diese Rückstände während des Sterilisationsprozesses verbrennen und braun werden. In seltenen Fällen und nur oberflächlich kann durch Kontakt mit einer stark sauren oder ätzenden Lösung eine Form von Korrosion verursacht werden. Dies ist in der Regel das Ergebnis von Rost, der von einigen Instrumenten aus minderwertigem Edelstahl stammt.